Accesskeys

Freiwilligendienst IDEM

Wer ist IDEM?
IDEM - Im Dienste eines Mitmenschen ist eine Gruppe von freiwilligen Helfern, die einen Teil ihrer Freizeit in den Dienst kranker Menschen stellen. IDEM besteht seit 1980 am Kantonsspital St. Gallen.


Was macht IDEM?

In verschiedenen Bereichen, die den Patienten den Spitalaufenthalt erleichtern helfen, liegen unsere Einsatzmöglichkeiten:

 

  • Empfang und Begleitung beim Spitaleintritt
  • Auskunft an Besucher und ambulante Patienten
  • Begleitung zur Präoperativen Anästhesieprechstunde (PAS)
  • Krankenbesuche, Gespräche, Sparziergänge, Spiele, kleine Besorgungen
  • Begleiten von Schwerkranken und Sterbenden
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • "Sonntigs-Zmorge" und weitere Dienste auf der Palliativstation
  • Nachfrage für spitalinterne Sonntagsgottesdienste
  • Bedienung der Patienten mit Büchern
  • Kaffee Service für Patienten und Besucher nach dem Mittagessen
  • Blumenpflege auf verschiedenen Bettenstationen
  • Kinderhüten während des Schwangerschafts- und Rückbildungsturnen

 

Wenn Sie Patient sind nehmen Sie die genannten Dienste in Anspruch. Unsere IDEM Helfer erfüllen gerne Ihre Wünsche.


Wie komme ich zu IDEM?
Fühlen Sie sich von einer der genannten Aufgaben angesprochen? Haben Sie Freude und wöchentlich etwa 3 Stunden Zeit für Begegnungen mit kranken Menschen, dann melden Sie sich bei uns. Eine besondere Ausbildung brauchen Sie nicht, um bei IDEM mitzuhelfen.


Nähere Informationen erhalten Sie bei:
Kantonsspital St. Gallen,
Telefon +41 71 494 11 11
oder IDEM Leiterin Monika Rüegg
Telefon +41 71 494 15 88
(Bürozeit: Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr)

 

Servicespalte