Accesskeys

Interdisziplinäres Schmerzprogramm ISP

Das ambulante interdisziplinäre Schmerzprogramm am Kantonsspital St.Gallen " kurz ISP am KSSG " wurde durch enge Zusammenarbeit von PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen PsychologInnen, ÄrztInnen und Betroffenen für Sie entwickelt. Durch Ihre Teilnahme am ISP, welches durch spezialisierte Fachkräfte der oben genannten medizinischen Disziplinen betreut wird, sollen Sie eine Verbesserung Ihrer Lebensqualität erlangen.

Zielsetzung
Zu Beginn möchten wir Ihnen sagen, dass wir Ihnen keine Schmerz-Freiheit garantieren können. Wir werden jedoch gemeinsam mit Ihnen versuchen, neue Wege für den Umgang mit Ihrem Schmerz zu finden.
Hauptziel soll sein, eine deutliche Verbesserung der Aktivitäten des täglichen Lebens zu erreichen. Sie erhalten von uns Hilfe zur Selbsthilfe. Wir übernehmen lediglich die Rolle von «Trainern», nicht von «Behandlern». Sie setzten sich dabei Ihre Ziele selber.

Wen wir ansprechen wollen
- Patientinnen und Patienten, welche seit längerem unter chronischen Schmerzen leiden
- schon verschiedene Therapien erfolglos hinter sich gebracht haben
- Probleme bei der Bewältigung des täglichen Lebens haben 
- Zeit aufwenden können und wollen, um an unserem Programm teilzunehmen
- motiviert sind, einen besseren Umgang mit ihren Schmerzen im Alltag zu erlernen
- der deutschen Sprache mächtig sind

 

Broschüre Ambulantes Interdisziplinäres Schmerzprogramm

 

Jahresplan

Servicespalte

Kontakt

Kantonsspital St.Gallen/Palliativzentrum, Haus 57
Rorschacher Strasse 95
CH-9007 St.Gallen
Telefon +41 71 494 35 50